Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Illu

Sie befinden sich hier: / Jupf / News und Pressearchiv


Inhalt

Juleica Schulung - Ich habe dich bei deinem Namen gerufen

 

Mitarbeiter*in gesucht! Unter dieser Überschrift stand der diesjährige Juleica-Grundkurs (Jugendleitercard) der Evangelischen Jugend und des CVJM im Kirchenkreis Lübbecke. 13 Teilnehmer*innen zwischen 12 und 16 Jahren verbrachten hierzu vom 11. bis 16 Oktober, zusammen mit den Jugendreferenten Oliver Nickel (Rahden) und Andreas Hoffmann (Stemwede), die das Seminar leiteten, eine intensive Woche in der Jugendfreizeitstätte am Dümmer. Unterstützt wurde das Leitungsteam durch Lea-Marie Knoche (Pr. Oldendorf), Merle Glahs (Espelkamp) und Juana Spilker (Hüllhorst), die zur Zeit ihr diakonisches Jahr in der Kinder- und Jugendarbeit des Kirchenkreises absolvieren und die Seminargruppe begleiteten. Besucht wurde die Gruppe zudem von Jugendpfarrer Benjamin Tinz, der sowohl als Gastreferent inhaltlich zum Seminar beitrug, als auch die 13 Jugendlichen beim Abschlussgottesdienst am Freitag in ihre neue Aufgabe als ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Evangelischen Jugend einsegnete. Unter der Überschrift „Gott hat Dich bei deinem Namen gerufen“ rückten in diesem Gottesdienst die Namen der frisch gebackenen Mitarbeiter*innen und deren Bedeutungen in den Fokus. Daneben wurde deutlich, dass es Gott selbst ist, der die Jugendlichen in den Dienst in seiner Kirche ruft und den Kontakt zu ihnen sucht und findet.

Die Juleica-Grundschulung für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen findet jährlich, in der ersten Woche der Herbstferien, statt und hat zum Ziel, die Teilnehmer*innen mit den grundlegenden Dingen der Kinder- und Jugendarbeit vertraut zu machen. Neben Einheiten zur Spielpädagogik, Entwicklungspsychologie, zum Zeitmanagement oder zur Frage, wie man eine ansprechende Andacht gestaltet, gehören auch rechtliche Inhalte, wie etwa der Bereich Aufsichtspflicht oder das Thema Kindeswohl zu den Schulungsinhalten. Nach Vollendung des 16. Lebensjahres können die Teilnehmer*innen dann die Jugendleitercard beantragen, die ihnen, neben dem Nachweis ihrer Ausbildung, auch vielerlei Vergünstigungen und Rabatte beschert. Trotz dieser vielen, oft theoretischen Inhalte kam das Zusammenleben und Kennenlernen unter den neuen Mitarbeiter*innen nicht zu kurz. Unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln, waren gemeinsame Abende und Andachten ebenso Bestandteil der Seminarwoche, wie der gemeinsame Ausflug zur Eisbahn in Osnabrück.

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Lübbecke freut sich sehr über die 13 neuen Mitarbeiter*innen und hofft, dass sie sich trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, mit viel Freude in den Kinder- und Jugendgruppen, den Jugendtreffs, auf den Freizeiten und bei den Events der evangelischen Jugendarbeit und des CVJM engagieren und einbringen. Wir wünschen ihnen dabei gutes Gelingen und Gottes Segen.


Suchen & Finden




Jupf Freizeiten